Teilnahmebedingungen

  1. Du bist Hundeführer oder Teil eines Drohnenteams und zur Kitzrettung im Einsatz.
  2. Du schickst ein oder zwei Bilder an kitzrettung@westho-petfood.de , auf diesen sollte die Rettungsaktion erkennbar sein. Hund bei der Suche, Drohne im Einsatz. Im Idealfall fügst du ein Bild eines geretteten Kitzes bei.
  3. Du schreibst einen kurzen Satz zur Aktion und wie viele Kitze gerettet werden konnten.
  4. Wichtig: Bei deinen Bildern sollte das Tierwohl im Vordergrund stehen und ein Kitz nicht unnötig lange in die Kamera gehalten werden.
  5. Statt eines Fotos dürfen auch Videosequenzen eingesendet werden.
  6. Du kannst dein Bild gerne in den sozialen Medien teilen. Unter dem #kitzretter freuen wir uns über Bilder. Das posten und teilen reicht zur Teilnahme jedoch nicht aus.
  7. Jeder kann nur einmal an der Kitzretteraktion teilnehmen und erhält entsprechend nur ein Retterpaket. Drohnenteams können pro Drohne ein Paket erhalten. Hierzu bitte das Drohnenkennzeichen angeben.
  8. Das Retterpaket (Für Hundeführer bestehend aus einem 2 kg Sack hochwertigem Westho Trockenfutter, ein 6er Paket gemixte 400 g Westho Nassfutterdosen und zwei WESTHO fresh Würste und für Drohnenteams bestehend aus einer Spende ein Höhe von 50 Euro) wird nur wie angegeben versendet. Eine Barauszahlung des Warenwertes ist beim Hundefutter nicht möglich.
  9. Die eingesendeten Bilder und Videos dürfen von den Partnern, namentlich WESTHO petfood GmbH, Deutscher Jagdverband e.V. und Outfluence  (eine Marke der kruse media GmbH & Co. KG, im Rahmen der Aktion Kitzretter, sowie zur allgemeinen Nutzung auf Webseite, Social Media Kanälen und in der Presse verwendet werden. Der weiteren Verwendung kann jeder Zeit schriftlich widersprochen werden.
  10. Die Aktion beginnt am 01.04.2019 und endet am 30.06.2019, Rettungsaktionen die in diesem Zeitraum stattfinden werden belohnt.